Das Team in Sambia hat trotz vielen Herausforderungen Ende Februar und Anfangs März eine hervorragende Arbeit geleistet. Während ich im Spital war, unterstützte Gordon das Team in Sambia, und auch dafür bin ich sehr dankbar.

Neuer Mathelehrer

Wir mussten einen Personalwechsel durchführen und durch gute Zusammenarbeit im Team und mit dem Labour Office (Arbeitsamt), ging es soweit gut, auch wenn jeder Abschied auch Herausforderungen birgt. Nach verschiedenen Interviews haben wir einen neuen Mathe- und IT-Lehrer mit Empfehlungen gefunden. Sein Name ist Ernest und wir hoffen, dass er gut ins Team passen wird. Die Ferien in Sambia beginnen am 24. April und dauern dieses Jahr nur zwei Wochen, anstatt der herkömmlichen vier, weil die Schulen letztes Jahr wegen Covid mehrere Monate geschlossen waren.

IMAGE-2021-03-31-22-52-42

Hilfe für Opfer von sexueller Gewalt

Letztes Jahr besuchte Racheal einen Seelsorge/Psychologie- und Beratungskurs, speziell um unseren Mädchen helfen zu können. Während der Covid-Zeit gab es in Sambia mehr Vergewaltigungsfälle und Teenageschwangerschaften als sonst. Während den üblichen Gesprächen von Racheal mit den Mädchen fingen sie an, sich zu öffnen und ihr mehr zu vertrauen. FCTrelief hat eine Null-Toleranz-Regel, wenn es um sexuelle Belästigung geht, und tut alles nötige, um die Schüler zu beschützen, speziell die verwundbareren Mädchen aus schwierigen Umständen.

Bertha macht sich jetzt selbstständig

Die beiden Mädchen, die an der Chikupi-Schule ihre einjährige Anlehre angefangen haben, machen es sehr gut und sind sehr zufrieden. Tabea besucht sie monatlich, bringt ihnen Nahrungsmittel und andere Notwendigkeiten und verfolgt ihre Entwicklung stetig. Bertha, die es sehr gut mit dem Nähen packte und Annie dabei half, die Schuluniformen zu machen, hofft darauf, bald selbstständig zu sein. Wir haben ihr eine Nähmaschine gekauft und werden ihr helfen, bald ihr eigenes kleines Business zu starten. Sie ist sehr dankbar. Den anderen vier geht es auch gut, obwohl es herausfordernd ist, während der Covid-Zeit Arbeit zu finden.

IMAGE-2021-03-31-22-52-36

Ein neuer Arztkandidat

Eugene berichtete uns, dass unsere Schüler in den Klassen 7, 9 und 12 ihre Abschlussprüfungen sehr gut bestanden haben, einige sogar mit herausragenden Resultaten, was immer sehr ermutigend ist. Die Resultate des Besten aus der 12. Klassen sind sogar so gut, dass er gerne Medizin studieren würde und hofft, ein Stipendium über die Regierung zu kriegen. Wir hoffen einen Sponsor für die anderen Kosten zu finden. Die beiden, die ihren Medizinkurs begonnen haben, machen es toll, wie auch das Mädchen, das sich zu einer Apothekerin ausbilden lässt. Wir haben auch ein paar Universitätsstudenten, die erfolgreich abgeschlossen haben und jetzt Arbeit suchen, und andere, die auf Ende Jahr abschliessen werden. Andere arbeiten bereits und haben begonnen, ihr Studentendarlehen zurückzuzahlen, was uns dann befähigt, anderen zu helfen.

FCTrelief-Kinder sind Klassenchefs

Weitere erfreuliche Neuigkeiten kommen von der Mount Makulu-Schule. Viele unserer Oberstufenschüler sind dort und die Klassenchefs sind Kinder, die unser Programm besuchen. Sie haben vorbildlichen Charakter bewiesen, sowohl als Leiter wie auch als Schüler! Wir sind sehr zufrieden mit diesen Resultaten, sowohl akademisch wie auch damit, wie sie sich benehmen.

Unsere Lehrer haben die Schülerliste für dieses Jahr fertiggestellt und alle haben Plätze, Uniformen, Schuhe, Bücher und Taschen für dieses Jahr. Schul- und Prüfungsgebühren für 2021 sind bereits bezahlt und alle sind überaus glücklich, fünf gute Mahlzeiten pro Woche zu haben! Es ist ein grosses Vorhaben, und entsprechend ein grosses Kompliment an unser Team in Sambia! Weiter so, Leute, vielen Dank.